Klangmassage nach Peter Hess®

«Die Summe der Empfindungen, Kenntnisse, Erfahrungen, also die ganze Last der Kultur, ist so gross geworden, dass eine Überreizung der Nerven- und Denkkräfte die allgemeine Gefahr ist.»

Friedrich Nietzsche

 

Schenken Sie sich Achtsamkeit.

Wenn Nietzsche bereits vor 139 Jahren von einer Reizüberflutung gesprochen hat, müssten wir heute von einem Reiz-Tsunami sprechen. Wir sind tagtäglich einem enormen Leistungs- und Termindruck im Job sowie Familienleben ausgesetzt. Ständig klingelt oder piepst das Handy und unsere Mailbox quillt  über. Dazu kommt die meist unausweichliche Lärmemission in überfüllten Zügen, Einkaufszentren oder Strassen.

 

Überreizbarkeit, Erschöpfung, Muskelverspannungen und Schlafstörungen sind meistens die Folgen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir regelmässig zur Ruhe kommen um uns – unser Innerstes zu spüren.

 

Eine Klangmassage – ein Geschenk an sich selbst.

Während einer Klangmassage kann man sich fallen lassen und in eine tiefe und wohltuende Entspannung versinken. Sich ständig kreisende Gedanken kommen zur Ruhe. Der eigene Körper wird (wieder) wahrgenommen – man wird (erneut) achtsam sich selbst gegenüber.

 


Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.»
Peter Hess

 

Wie wirkt eine Klangmassage?

Peter Hess beschreibt die Wirkung von Klängen auf den Körper in einem plastischen Bild: «Lässt man einen Stein in einen Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung versetzt. Ähnliches geschieht bei der Klangmassage in unserem Körper, der zu mehr als 70% aus Flüssigkeit besteht. Die wohltuenden Schwingungen übertragen sich auf den Körper und breiten sich dort in konzentrischen Wellen aus: eine wohltuende Massage für jede der über 100 Billionen Zellen im Körper – eine Zellmassage.»


Durch das Neuordnen der Zellen, wird das gesamte Sein wieder in Balance und Harmonie gebracht. Stress wird abgebaut und Spannungen gelöst.


Die positiven Auswirkungen der Klangmassage auf Stressverarbeitung und das Wohlgefühl mit und im eigenen Körper (Körperbild) konnte 2007 eine Studie des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut Dr. Tanja Grotz belegen.

 

Wie ist der Ablauf einer Klangmassage?

Nach einem kurzen Vorgespräch, machen Sie es sich - vorerst auf dem Bauch liegend - bequem. Danach werden nach und nach verschiedene «Peter Hess©Therapieschalen» auf und neben dem bekleideten Körper aufgestellt und behutsam angeschlagen. Nach Nach etwa 15 Minuten drehen Sie sich auf den Rücken. Dann werden weitere 25 Minuten die Vorderseite verwöhnt.

 

Durch das rhythmische Anschlagen der Schalen werden sanfte und harmonische Klänge und Schwingungen durch das Gehör sowie den Körper wahrgenommen. Die angenehmen Klänge beruhigen den Geist und die feinen Vibrationen, die von den klingenden und damit schwingenden Schalen ausgehen, breiten sich nach und nach im Körper aus.

 

Sie müssen nichts tun, nichts wissen, auf nichts achten - einfach nur geschehen lassen, wahrnehmen und geniessen. Mit einem abschliessenden Gespräch können Erfahrungen mitgeteilt und Fragen beanwortet werden.

Hinweis: Die Klangmassage fördert und stärkt das Gesunde und ersetzt keine fachärztliche oder therapeutische Behandlung.